Hallo,

mein Name ist Thomas Middelveld ich bin im Jahr 1994 in der Klingenstadt Solingen im Bergischen Land geboren. Zurzeit mache ich eine Berufsausbildung zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung bei der Firma Walbusch in Solingen.

Darüber hinaus ist die Fotografie eines meiner liebsten Hobbies, in letzter Zeit komme ich leider immer seltener dazu zum Fotografieren einen Ausflug zu unternehmen. Meine Fotos findest du in der Galerie hier auf meiner Webseite oder auf Instagram und Co. siehe unten.

Zudem habe ich auch ein anderes Hobby zu meinem Beruf gemacht:
Das Lösen von Problemen die ich sonst gar nicht hätte.

Naja, das beschreibt es natürlich nur zum Teil, vor etwa 5 Jahren habe ich begonnen zu programmieren. Dabei entstehen Webseiten wie diese hier, die ich zu 99% selbst entwickelt habe ohne fertiges CMS und so weiter. Das habe ich alles selbst geschrieben auch das Content-Management-System. Das ist vielleicht nicht unbedingt sinnvoll, da es ja diverse fertige Systeme gibt, die man auch nach belieben verändern kann, aber ich wollte halt etwas das ich komplett beeinflussen kann und es macht mir eben auch Spaß.

Mein größtes Projekt ist allerdings MiddelTemp der Name setzt sich wie sicherlich gut zu erahnen aus meinem Nachnamen und Temperatur zusammen. Vor mittlerweile über 3 Jahren habe ich mir meinen ersten Raspberry Pi bestellt, daraufhin suchte ich nach einer Möglichkeit diesen mehr oder weniger sinnvoll einzusetzen. Ich kaufte vorerst einige Temperatur-Sensoren, die ich dann vorerst innen in der Wohnung verteilte, um verschiedenste Temperaturen zu messen. Irgendwann kam mir die Idee die Außentemperatur zu messen und zu protokollieren, vorerst nur für mich. Doch irgendwann dachte ich, nachdem ich einigen Leuten, die es sehr interessant fanden, davon erzählte, die Daten sollten auch öffentlich einsehbar sein. Und damit begann es dann.

Ich erstellte ein Webinterface und später auch eine Android-App, über welche man sich die Daten anschaulich ansehen kann. Nach und nach kamen dann ein Luftdruck- und ein Luftfeuchtigkeits-Sensor hinzu. Als letzte Neuerung habe ich aus Webinterface und Android-App eins gemacht in Form einer sogenannten Progressive Web App kurz PWA, diese arbeitet seit einiger Zeit mit der Websocket Technologie.

Meine weiteren Hobbies sind:
Elektronik Basteleien, Musik hören und sammeln und Autorennsimulationen.

Meine Seiten in sozialen Netzwerken:
InstagramTwitterYouTubeFacebookFotocommunityFlickr